Die ORAC 5.0-Skala: ein Maß für antioxidative Wirkung

Olivas hidroxi

Was ist die ORAC 5.0-Skala?

Der Wert ORAC 5.0 gehört vielleicht zu den für die Messung der antioxidativen Wirkung eines Stoffes oder Nahrungsmittels am meisten verwendeten Parametern.

Das natürliche Olivenextrakt Hidroxinua25 weist einen ORAC-Wert von über 50.000 µmol TE/g auf (nach analytischer Beurteilung von Brunswick Laboratories, USA) und besitzt damit einen der höchsten Werte, die für einen Naturstoff bekannt sind.

ORAC 5.0-Werte verschiedener Obstsorten, Gemüse, Gewürze und Extrakte
Zu Vergleichszwecken werden in folgender Tabelle die ORAC 5.0-Werte verschiedener gefriergetrockneter Obstsorten, Gemüse, Gewürze und Pflanzenextrakte aufgeführt:

Obst (gefrier-getrocknet)* ORAC 5.0 Gemüse ORAC 5.0 Extrakte ORAC 5.0
Brombeere 3.194 Eichblattsalat 1.648 Curcumin (98%) 82.922
Blaubeere 3.141 Süßzwiebel 1.063 Hydroxytyrosol (40%) 79.799
Erdbeere 2.564 Brokkoli 924 Grüner Kaffee (50%) 59.088
Preiselbeere 2.300 Tomate 744 Resveratrol (98%) 54.000
Kiwi Gold 2.257 Eisbergsalat 703 Hydroxytyrosol (15%) 53.072
Himbeere 1.942 Romana-Salat 661 Grüner Tee (50%) 34.819
Kirschen 1.177 Radieschen 595 Ginkgo biloba (24%) 22.384
Äpfel (Fuji, Delicious, Gala) ≈1.047 Sellerie 481
Banane 257 Weiße Kartoffel 271
Ananas 911 Gewürze (getrocknet) ORAC 5.0
Cantaloup-Melone 605 Nelken 2.900
Oregano 1.750
Rosmarin 1.650
Kurkuma 1.270

NÜTZLICHE ERKLÄRUNGEN:

* Der ORAC 5.0-Wert des frischen Obstes würde 5-10 % des gefriergetrockneten Obstes betragen (wenn z. B. der ORAC 5.0 von gefriergetrockneten Brombeeren 3.194 beträgt, läge der von frischen Brombeeren bei ≈160-319)

* Für den gleichen Stoff (z. B. Hydroxytyrosol oder HT) schwankt das ORAC-Potential je nach Wirkstoffkonzentration (je höher die HT-Konzentration des Extraktes ist, desto höher ist der ORAC 5.0-Wert: HT 40 %>HT 15 %). Ein weniger konzentriertes Konzentrat weist oft den Vorteil auf, dass es Begleitstoffe besitzt, die den Hauptwirkstoff unterstützen, was eine sehr wertvolle Synergie ergibt. Dies ist bei dem in Hidroxinua25 verwendeten Extrakt der Fall. Es kommt mit einem “Phenolpack”, der neben HT für seine Vorzüge verantwortlich ist.

ORAC 5.0 gegenüber ORAC: Verständnis der Unterschiede

Der Begriff “oxidativer Stress” bezieht sich auf die schädliche Wirkung, die freie Radikale (FR), eine Art instabiler Moleküle, auf Lebewesen haben können. In biologischen Systemen kommen hauptsächlich fünf FR vor: Peroxylradikale, Hydroxylradikale, Peroxynitritradikale, Superoxid-Anion-Radikale und Singulett-Sauerstoff-Radikale.

Der “ORAC-Wert” bezog sich ursprünglich nur auf die antioxidative Kapazität eines Stoffes gegenüber Peroxylradikalen. Dies war jedoch eine unvollständige Abbildung der antioxidativen Wirkung dieses Stoffes, da seine Kapazität zur “Bekämpfung” der übrigen Radikale nicht berücksichtigt wurde. Deshalb wurde später der “ORAC 5.0″ entwickelt, durch den die “Kampfkraft” eines Stoffes gegenüber den fünf wichtigsten Radikalen biologischer Systeme gemessen wird.

Auf zahlreichen Webseiten über antioxidative Produkte sind “ORAC-Werte” vieler Stoffe, Lebensmittel, Extrakte usw. zu sehen. Stellt man aber Vergleiche an, muss man wirklich Gleiches mit Gleichem vergleichen, das heißt, ORAC 5.0 mit ORAC 5.0 und nicht einfach ORAC 5.0 mit ORAC. Das Problem ist, dass oft nicht angegeben wird, ob sich die dargestellten Werte auf ORAC oder ORAC 5.0 beziehen und dadurch beide Begriffe vermischt werden. Die Vergleiche, die sich auf vielen Webseiten finden, führen daher oft zu falschen Schlüssen.

Der genaue ORAC 5.0-Wert von Hidroxinua25 beträgt 53.072 µmol TE/g.

ORAC 5.0-SKALA UND BIOVERFÜGBARKEIT

Der bloße ORAC 5.0-Wert eines Stoffes nützt nicht viel, wenn nicht der Grad der Bioverfügbarkeit dieses Stoffes oder dessen Menge einbezogen wird, die ins Blut oder in ein konkretes Organ gelangt.  Zur maximalen Ausschöpfung der antioxidativen Kraft eines Stoffes durch den Organismus muss auch dessen Bioverfügbarkeit hoch sein. Ein hoher ORAC 5.0-Wert und eine niedrige Bioverfügbarkeit würde zu einem beschränkten Zugang der antioxidativen Kraft dieses Stoffes auf unsere Zellen führen. Zum Beispiel:

  • Curcumin (Extrakt mit 98-prozentiger Reinheit) hat einen ziemlich hohen ORAC 5.0-Wert (etwa 83.000), jedoch eine äußerst geringe Bioverfügbarkeit (ca. 1 %). In der Praxis heißt das, dass von einer theoretischen antioxidativen Kraft von 83.000 nur 1 % in den Organismus gelänge, das heißt, ein entsprechender ORAC 5.0-Wert von 830.
  • Ähnlich wäre dies bei Resveratrol (98 %), dessen ORAC 5.0 etwa 54.000 beträgt und damit wirklich hoch ist. Seine Bioverfügbarkeit beim Menschen liegt jedoch bei etwa 35 %, weshalb es praktisch nur eine maximale antioxidative Kraft von 18.900 bieten kann.
  • Hidroxinua25 weist für eine 15-prozentige HT-Reinheit des Extraktes einen ORAC 5.0 von 53.000 und eine Bioverfügbarkeit von 99 % auf. Daher gelangt praktisch seine gesamte ORAC 5.0-Kraft in den Organismus, wo sie verwertet werden kann (52.450)..
“Hidroxinua25 bietet neben einem hohen ORAC 5.0 eine hohe Bioverfügbarkeit.”.